Bevorstehende Workshops

  • Heerbrugg – Selbstbewusst auftreten und erfolgreich präsentieren (SHE4)
    Schloss-Café
    07. Dez. 2017, 13:00 – 17:30
    Schloss-Café, Schlossstrasse 203A, 9435 Heerbrugg, Schweiz
    Ob und wie man jemanden überzeugt, hängt davon ab, wie man sich präsentiert. Dies gilt für Präsentationen genauso wie für den täglichen Umgang mit Mitarbeitenden und Kunden.
  • Luzern – Selbstbewusst auftreten und erfolgreich präsentieren (SLU1) (1)
    Radisson Blu
    06. Dez. 2017, 13:00 – 17:30
    Radisson Blu, Lakefront Centre, 6005 Lucerne, Schweiz
    Ob und wie man jemanden überzeugt, hängt davon ab, wie man sich präsentiert. Dies gilt für Präsentationen genauso wie für den täglichen Umgang mit Mitarbeitenden und Kunden.
  • Heerbrugg – Selbstbewusst auftreten und erfolgreich präsentieren (SHE1)
    Schloss-Café
    04. Dez. 2017, 13:00 – 17:30
    Schloss-Café, Schlossstrasse 203A, 9435 Heerbrugg, Schweiz
    Ob und wie man jemanden überzeugt, hängt davon ab, wie man sich präsentiert. Dies gilt für Präsentationen genauso wie für den täglichen Umgang mit Mitarbeitenden und Kunden.
  • Heerbrugg – Selbstbewusst auftreten und erfolgreich präsentieren (SHE2)
    Schloss-Café
    05. Dez. 2017, 13:00 – 17:30
    Schloss-Café, Schlossstrasse 203A, 9435 Heerbrugg, Schweiz
    Ob und wie man jemanden überzeugt, hängt davon ab, wie man sich präsentiert. Dies gilt für Präsentationen genauso wie für den täglichen Umgang mit Mitarbeitenden und Kunden.
  • Heerbrugg – Selbstbewusst auftreten und erfolgreich präsentieren (SHE3)
    Schloss-Café
    06. Dez. 2017, 13:00 – 17:30
    Schloss-Café, Schlossstrasse 203A, 9435 Heerbrugg, Schweiz
    Ob und wie man jemanden überzeugt, hängt davon ab, wie man sich präsentiert. Dies gilt für Präsentationen genauso wie für den täglichen Umgang mit Mitarbeitenden und Kunden.
  • Chur – Telefonieren mit Freude und Begeisterung (TCH1)
    Klubschule Migros
    15. Jan. 2018, 13:00 – 17:30
    Klubschule Migros, Gartenstrasse 5, 7000 Chur, Schweiz
    «Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance» gilt besonders für den Kontakt am Telefon. Jugendliche Lernende sind sich oft zu wenig bewusst, wie wichtig der freundliche und sichere Umgang am Telefon für ein Unternehmen ist.
  • Chur – Telefonieren mit Freude und Begeisterung (TCH2)
    Klubschule Migros
    17. Jan. 2018, 13:00 – 17:30
    Klubschule Migros, Gartenstrasse 5, 7000 Chur, Schweiz
    «Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance» gilt besonders für den Kontakt am Telefon. Jugendliche Lernende sind sich oft zu wenig bewusst, wie wichtig der freundliche und sichere Umgang am Telefon für ein Unternehmen ist.
  • Luzern – Telefonieren mit Freude und Begeisterung (TLU1)
    Radisson Blu
    18. Jan. 2018, 13:00 – 17:30
    Radisson Blu, Lakefront Centre, 6005 Lucerne, Schweiz
    «Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance» gilt besonders für den Kontakt am Telefon. Jugendliche Lernende sind sich oft zu wenig bewusst, wie wichtig der freundliche und sichere Umgang am Telefon für ein Unternehmen ist.
  • Luzern – Telefonieren mit Freude und Begeisterung (TLU2)
    Radisson Blu
    19. Jan. 2018, 13:00 – 17:30
    Radisson Blu, Lakefront Centre, 6005 Lucerne, Schweiz
    «Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance» gilt besonders für den Kontakt am Telefon. Jugendliche Lernende sind sich oft zu wenig bewusst, wie wichtig der freundliche und sichere Umgang am Telefon für ein Unternehmen ist.
  • Olten – Telefonieren mit Freude und Begeisterung (TOL1)
    Hotel Amaris AG ****
    22. Jan. 2018, 13:00 – 17:30
    Hotel Amaris AG ****, Tannwaldstrasse 34, 4600 Olten, Schweiz
    «Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance» gilt besonders für den Kontakt am Telefon. Jugendliche Lernende sind sich oft zu wenig bewusst, wie wichtig der freundliche und sichere Umgang am Telefon für ein Unternehmen ist.
  • Chur – Telefonieren mit Freude und Begeisterung (TCH3)
    Klubschule Migros
    25. Jan. 2018, 13:00 – 17:30
    Klubschule Migros, Gartenstrasse 5, 7000 Chur, Schweiz
    «Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance» gilt besonders für den Kontakt am Telefon. Jugendliche Lernende sind sich oft zu wenig bewusst, wie wichtig der freundliche und sichere Umgang am Telefon für ein Unternehmen ist.
  • Olten – Telefonieren mit Freude und Begeisterung (TOL2)
    Hotel Amaris AG ****
    25. Jan. 2018, 13:00 – 17:30
    Hotel Amaris AG ****, Tannwaldstrasse 34, 4600 Olten, Schweiz
    «Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance» gilt besonders für den Kontakt am Telefon. Jugendliche Lernende sind sich oft zu wenig bewusst, wie wichtig der freundliche und sichere Umgang am Telefon für ein Unternehmen ist.
  • Olten – Telefonieren mit Freude und Begeisterung (TOL3)
    Hotel Amaris AG ****
    26. Jan. 2018, 13:00 – 17:30
    Hotel Amaris AG ****, Tannwaldstrasse 34, 4600 Olten, Schweiz
    «Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance» gilt besonders für den Kontakt am Telefon. Jugendliche Lernende sind sich oft zu wenig bewusst, wie wichtig der freundliche und sichere Umgang am Telefon für ein Unternehmen ist.
  • Heerbrugg – Telefonieren mit Freude und Begeisterung (THE1)
    Schloss-Café, Saal Feuertanne
    29. Jan. 2018, 13:00 – 17:30
    Schloss-Café, Saal Feuertanne, Schlossstrasse 203A, 9435 Heerbrugg, Schweiz
    «Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance» gilt besonders für den Kontakt am Telefon. Jugendliche Lernende sind sich oft zu wenig bewusst, wie wichtig der freundliche und sichere Umgang am Telefon für ein Unternehmen ist.
  • Heerbrugg – Telefonieren mit Freude und Begeisterung (THE2)
    Schloss-Café, Saal Feuertanne
    30. Jan. 2018, 13:00 – 17:30
    Schloss-Café, Saal Feuertanne, Schlossstrasse 203A, 9435 Heerbrugg, Schweiz
    «Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance» gilt besonders für den Kontakt am Telefon. Jugendliche Lernende sind sich oft zu wenig bewusst, wie wichtig der freundliche und sichere Umgang am Telefon für ein Unternehmen ist.
  • Heerbrugg – Telefonieren mit Freude und Begeisterung (THE3)
    Schloss-Café, Saal Feuertanne
    31. Jan. 2018, 13:00 – 17:30
    Schloss-Café, Saal Feuertanne, Schlossstrasse 203A, 9435 Heerbrugg, Schweiz
    «Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance» gilt besonders für den Kontakt am Telefon. Jugendliche Lernende sind sich oft zu wenig bewusst, wie wichtig der freundliche und sichere Umgang am Telefon für ein Unternehmen ist.
  • Heerbrugg – Telefonieren mit Freude und Begeisterung (THE4)
    Schloss-Café, Saal Feuertanne
    01. Feb. 2018, 13:00 – 17:30
    Schloss-Café, Saal Feuertanne, Schlossstrasse 203A, 9435 Heerbrugg, Schweiz
    «Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance» gilt besonders für den Kontakt am Telefon. Jugendliche Lernende sind sich oft zu wenig bewusst, wie wichtig der freundliche und sichere Umgang am Telefon für ein Unternehmen ist.
  • Luzern – Telefonieren mit Freude und Begeisterung (TLU3)
    Radisson Blu
    05. Feb. 2018, 13:00 – 17:30
    Radisson Blu, Lakefront Centre, 6005 Lucerne, Schweiz
    «Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance» gilt besonders für den Kontakt am Telefon. Jugendliche Lernende sind sich oft zu wenig bewusst, wie wichtig der freundliche und sichere Umgang am Telefon für ein Unternehmen ist.

Workshops

«Fit für die Lehre»

Der Workshop für Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren zeigt auf, was es für einen erfolgreichen Berufseinstieg braucht. Im Grunde ist es ganz einfach.

«Fit für den Berufsalltag»

Der Workshop für Lernende im letzten Lehrjahr bereitet zusammen mit dem gleichnamigen Buch von Gregor Loser auf die Zeit nach der Lehre vor. 

«Fit für die Berufsbildung»

Der Workshop für Berufsbildnerinnen und Berufsbildner zeigt zusammen mit dem Buch auf, worauf es ankommt, wenn Sie als Berufsbildnerin oder Berufsbildner Ihre Lernenden optimal betreuen, begleiten und führen wollen.

Selbstbewusst auftreten und erfolgreich präsentieren

Der Workshop für Lernende im ersten und zweiten Lehrjahr bereitet optimal auf «das neue Leben» nach der Oberstufe vor. Dabei arbeiten die Jugendlichen im Workshop vor allem an ihrem Selbstbewusstsein und trainiert damit die Wirkung auf andere.

Verantwortung übernehmen und übertragen

Je klarer im Berufsalltag definiert und kommuniziert ist, wer welche Verantwortung übernimmt, desto besser kann die Zusammenarbeit funktionieren. Der Workshop für Lernende und Berufsbildungspersonen setzt sich mit diesem Thema auseinander.

Individuelle Workshops

Haben Sie ein Thema in Ihrem Team, welches Lernende, Berufsbildungspersonen oder beide beschäftigt und möchten Sie dazu Ihren Mitarbeitenden einen Workshop oder ein Impulsreferat anbieten? Für die Ausarbeitung eines individuellen Workshops oder Referaten stehen wir gerne zur Verfügung.