Oertli Instrumente AG
Hafnerwisenstrasse 4
CH-9442 Berneck

T +41 71 747 42 00
info@oertli-instruments.com


www.oertli-instruments.com

Kontaktpersonen:

Kaufleute:

Nicole Häuptle

 

Produktionsmechaniker:

Karl Costabiei

Lehre bei Oertli Instrumente AG | Berneck

Es ist uns ein Anliegen, jungen Menschen einen beruflichen Einstieg zu ermöglichen und Ihnen das entsprechende Wissen zu vermitteln. Wir bieten jährlich einen Ausbildungsplatz als Kauffrau/Kaufmann im Bereich Dienstleistung und Administration sowie als Produktionsmechaniker/in an. 

Was heisst es bei der Firma Oertli Instrumente AG als Lernende/Lernender tätig zu sein? Lesen Sie die Stimmen unserer ehemaligen Auszubildenden:

 

Lernende im Interview

Rahel – Lernende Kauffrau

1. Wenn du Oertli Instrumente AG in 3 Adjektiven erklären müsstest, welche wären diese?

Familiär, sicher, interessant

2. Warum hast du dich für eine Ausbildung bei der Oertli Instrumente AG entschieden?

Weil ich hier eine spannende und abwechslungsreiche Lehre mit professioneller Betreuung absolvieren kann, zudem der Betrieb eine interessante Branche ist, mir die Mitarbeiter vom Betrieb sehr sympathisch sind und weil der Arbeitsplatz in der Nähe meines Zuhauses liegt.

3. Wie sieht dein momentaner Tagesablauf aus?

Zurzeit arbeite ich im Sekretariat der Geschäftsleitung, indem ich ein sehr abwechslungsreicher Arbeitstag habe. Ich buche die Absenzen der Mitarbeiter ein, buche Flüge, Hotels und mache verschiedene Restaurantreservierungen, erledige und verteile die tägliche Post und helfe beim organisieren vieler Anlässe.

4. Was war dein bisher grösster Erfolg in der Ausbildung und was gefällt dir am besten?

Mein grösster Erfolg war, als meine Ausbildnerin in den Ferien war und ich die Stellvertretung für sie übernehmen durfte.

Am besten gefällt mir wenn ich selber Verantwortung übernehmen kann.

5. Was hast du dir in der Zukunft für ein Ziel gesetzt?

Die LAP erfolgreich und mit einem guten Resultat abschliessen zu können.

Bekim – Lernender Produktionsmechaniker

1. Wenn du Oertli Instrumente AG in 3 Adjektiven erklären müsstest, welche wären diese?

Effizient, engagiert und etabliert

2. Warum hast du dich für eine Ausbildung bei der Oertli Instrumente AG entschieden?

Die Mitarbeiter waren sehr freundlich und hilfsbereit. Die Abwechslung der Arbeit gefiel mir sehr.

3. Wie sieht dein momentaner Tagesablauf aus?

Momentan lerne ich die Konventionellefertigung. Ab und zu helfe ich Roland und Erdjan mit dem Umzug/abmontieren von Maschinen. Täglich kontrolliere ich auch die Phacospitzen die aus den Maschinen kommen.

4. Was war dein bisher grösster Erfolg in der Ausbildung und was gefällt dir am besten?

Das ich die Probezeit erfolgreich abgeschlossen habe.

5. Was hast du dir in der Zukunft für ein Ziel gesetzt?

Ich möchte mich gerne weiterbilden und irgendwann selbständig werden.

Erdjan - lernender Produktionsmechaniker

1. Warum hast du dich für eine Ausbildung bei der Oertli Instrumente AG entschieden?
Als ich hier Schnuppern kam waren alle sehr nett und höflich. Es gibt viel Abwechslung in den Bereichen so, dass man nicht immer das gleiche macht. Ich hatte Spass und Freude während den Schnuppertagen und wusste deshalb sofort, dass ich bei Oertli gerne meine Lehre als Produktionsmechaniker absolvieren wollte.

 

2. Kannst du dich noch an deinen ersten Arbeitstag erinnern? 
Wie hast du ihn empfunden? Bei meinem ersten Arbeitstag war ich sehr ängstlich, dass ich einen Fehler mache. Jedoch haben mir alle mein Betreuer gesagt, ich solle langsam machen es sei kein Wettrennen. Bei uns ist die Qualität wichtiger als Schnelligkeit und deshalb fühlte ich mich wohl und habe auch keine Fehler gemacht. 

 

3. Was würdest du sagen, welche Hobbies und Eigenschaften helfen dir in der Lehre? 
Ich finde Fussball hilft mir extrem beim Stehen da wir hauptsächlich die Beine trainieren. Meine Zielstrebigkeit und meine Energie helfen mir ebenfalls da ich alles perfekt machen will und nicht schnell schnell nach dem Motto „hauptsache es ist fertig“. 

 

4. Was sind momentan dein wichtigsten Tätigkeiten? 
Meine wichtigste Tätigkeit ist das Erlernen der Grundfähigkeiten eines Produktionsmechanikers wie z.Bsp. Messen, Feilen, Sägen und Entgraten. 

 

5. Was war dein bisher grösster Erfolgt in der Ausbildung und was gefällt dir am besten? 
Mein grösster Erfolg ist, dass ich mich für die Oertli als Arbeitgeber entschieden habe und ich mich hier jeden Tag wohl fühle, Freude und Spasse an der Ausbildung habe. Am besten gefällt mir die Unterstützung die ich in der Produktion leisten kann, denn ich helfe sehr gerne mit.

 

Tanja - lernende Kauffrau

1. Warum hast du dich für eine Ausbildung bei der Oertli Instrumente AG entschieden? 
Die freundlichen und aufmerksamen Mitarbeiter haben bei mir einen guten Eindruck hinterlassen am Schnuppertag. Zudem hörte ich von Bekannten nur Gutes über Oertli. 

 

2. Kannst du dich noch an deinen ersten Arbeitstag erinnern? Wie hast du ihn empfunden? 
Durch die vielen neuen Eindrücke am ersten Arbeitstag war dieser sowohl anstrengend als auch sehr spannend. Ich lernte die Mitarbeiter bei einem Rundgang durch die ganze Firma kennen durfte mit auf den Postrundgang. 

 

3. Was würdest du sagen, welche deiner Hobbies und Eigenschaften helfen dir in der Lehre? 
Geduld. Ich denke diese Eigenschaft sowie auch meine schnelle Auffassungsgabe und die PC-Kenntnisse werden es mir erleichtern, die Herausforderungen in den kommenden Jahren zu meistern. 

 

4. Was sind momentan deine wichtigsten Tätigkeiten? 
Zurzeit helfe ich im Sekretariat. Ich erledige die Absenzeingaben, gebe Bestellungen auf und gehe täglich selbständig auf den Postrundgang. 

 

5. Was war dein bisher grösster Erfolg in der Ausbildung und was gefällt dir am besten? 
Da ich erst vor kurzem meine Ausbildung gestartet habe, war der erste selbständige Telefondienst mein bisher grösster Erfolg. Ich mag den Kontakt zu den Mitarbeitern sowie auch zu den Kunden.

 

Dominic - lernender Kaufmann

1. Warum hast du dich für eine Ausbildung bei der Oertli Instrumente AG entschieden? 
Bereits am ersten Schnuppertag hat mir der Betrieb so gut gefallen, dass ich sofort wusste: ich möchte die Lehrstelle bei der Oertli Instrumente AG unbedingt bekommen. 

 

2. Kannst du dich noch an deinen ersten Arbeitstag erinnern? Wie hast du ihn empfunden? 
Ich sah ganz viele neue Gesichter. Mir wurde bei einem Rundgang jede Abteilung in der Firma vorgestellt. 

 

3. Was würdest du sagen, welche deiner Hobbies und Eigenschaften helfen dir in der Lehre? 
Am meisten hilft mir meine Aufmerksamkeit. So sehe ich, wo ich helfen und unterstützen kann. 

 

4. Was sind momentan deine wichtigsten Tätigkeiten? 
Meine derzeitige Hauptaufgabe ist es in unserem System die Gleitzeiten der Mitarbeitenden täglich zu verwalten und zu kontrollieren. 

5. Was war dein bisher grösster Erfolg in der Ausbildung und was gefällt dir am besten? 
Mein grösster Erfolg war der gelungene Skitag, den ich für die ganze Firma planen und vorbereiten durfte.

Carola - lernende Kauffrau

1. Wenn du Oertli Instrumente AG in 3 Adjektiven erklären müsstest, welche wären diese? 
Lehrreich, innovativ, vielfältig 

 

2. Wie sieht dein momentaner Tagesablauf aus? 
Momentan arbeite ich in der Abteilung Verkauf Innendienst. Dort habe ich täglich mit Kunden und Vertriebspartnern aus der ganzen Welt zu tun und nehme deren Bestellungen entgegen. Diese bearbeite ich dann bis zum Versand der Waren. Weiter bearbeite ich Reklamationen und Reparaturen in unserem System. Das spannende im Verkauf ist, dass man nie den gleichen Tagesablauf hat. Es erwarten mich täglich neue herausfordernde Aufgaben. 

 

3. Was war dein coolstes Erlebnis / dein grösster Erfolg? 
Im ersten Lehrjahr durfte ich ein Firmenfest ganz selbständig planen und organisieren. Dies war ein grosser Erfolg für mich. 

 

4. Was hast du dir in der Zukunft für ein Ziel gesetzt? 
Grosse Ziele habe ich mir bis jetzt noch nicht gesetzt, zuerst will ich meine Lehre erfolgreich abschliessen. 

 

5. Welche Tipps gibst du den angehenden Lernenden und Lehrstellensuchenden? 
Mein Tipp ist: keine Angst zu haben. Man darf sich ruhig auch einmal an neue, vielleicht ein wenig schwierigere Aufgaben herantrauen und wenn etwas nicht verstanden wird, unbedingt nachfragen. Fehler passieren jedem Menschen. Man darf aber nicht gleich aufgeben.

Mögliche Lehrberufe bei Oertli Instrumente AG:

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • YouTube Social  Icon

© denkfit.ch GmbH 2019

ADRESSE

denkfit.ch GmbH
Signalstrasse 2
Postfach 249
CH-9401 Rorschach

Telefon +41 71 723 13 33
E-Mail info@denkfit.ch

CHE-111.690.886 MWST